Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Dauer: 3 Jahre

Haupt- oder Realschulabschluss

Als Fachkraft für Lagerlogistik weißt du, wie man Materialien und Produkte fachregerecht und sicher lagert, damit sie bei Bedarf schnell verfügbar sind. Dazu gehören alle logistischen und zum Teil auch EDV gestützen Planungs- und Organisationsprozesse: Güter annehmen, Lieferung anhand der Begleitpapiere prüfen, Güter auspacken, sortieren und anforderungsgerecht lagern. Dabei achtest du darauf, dass die aktuellen Lagerbestände immer stimmen. Du kommissionierst und verpackst Güter für Sendungen und stellst sinnvolle Ladeeinheiten zusammen. Gesetzliche Vorgaben beim Kennzeichnen, Beschriften und Sichern hältst du dabei zuverlässig ein. Du erstellst die Ladelisten, Beladepläne und Begleitpapiere und wirkst natürlich auch bei der Erstellung der Tourenpläne mit und führst Versandaufzeichnungen durch. Wie du siehst, sind in diesem Beruf viel Sorgfalt und Organisationstalent gefragt.

Hier arbeitest du nach der Ausbildung:

Du bewegst Material und Waren auf dem Gabelstapler durch große Lagerhallen - aber natürlich tust du das nicht den ganzen Tag. Auch dein Schreibtisch und die Kollegen aus Produktion und Logistik werden viel von dir zu sehen bekommen.