Druckausgleichselement

Druckausgleichselement

Durch Temperaturschwankungen in einem Gehäuse in Relation zur Umgebung – bedingt durch installierte wärmeerzeugende Komponenten und Schwankungen der Umgebungstemperatur – entstehen veränderliche Druckverhältnisse. Diese Druckschwankungen können zu einem Eindringen von Staub und Feuchtigkeit in das Gehäuse führen. Zur Kompensation dieser Druckschwankungen empfiehlt sich die Montage eines Druckausgleichselementes unter Beibehaltung allerhöchster Schutzarten (bis IP 69K, Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung).

DatenPPC
Artikelnummer17410050000
GewindeM12 x 1,5 - 10 mm
SchutzartIP 66, 68 + 69K
VE5 Stück

Downloads

Beschreibung Sprache Typ Größe Download

Produktblatt

  • Deutsch
pdf 340 KB Download