Pfannenberg PYRA®-Serie: Sicher alarmieren bis 13,5m Deckenhöhe

Pfannenberg, der Spezialist für normgerechte Alarmierung, präsentiert die Erweiterung der Blitzleuchten-Serie PYRA® auf der Security.

Hamburg, 10. Juli 2014. Pfannenbergs Blitzleuchten der PYRA®-Serie sind bereits vielfach in Umgebungen im Einsatz, in denen nach DIN EN 54-23 alarmiert werden muss. Beispielsweise in Industriehallen mit hohem Störschall oder in denen Gehörschutz getragen wird, in Einrichtungen für Gehörbeeinträchtigte oder in barrierefreien Gebäuden, da hier in der Regel eine Alarmierung im 2-Sinne-Prinzip gefordert ist. Die Blitzleuchten im pyramidenförmigen Design werden nun durch eine Version ergänzt, die für Deckenhöhen bis zu 13,5m geeignet ist. Damit bietet Pfannenberg als einziger Signaltechnikhersteller Blitzleuchten für diesen Signalisierungsbereich an. Die verwendete Xenon-Technologie sowie die bereits bekannten Vorteile bei Montage- und Installation sorgen auch mit dem neuesten Modell für Kosten- und Zeiteinsparungen. Die optischen und die kombinierten (optisch-akustisch) Signalgeräte der PYRA®-Serie stellt das Unternehmen neben weiteren innovativen Produkten auf der diesjährigen Security Messe in Essen vom 23. bis zum 26. September in Halle 1.0, Stand 422, vor.

Blitzleuchten der PYRA®-Serie: sicherer – wirtschaftlicher – praktischer

Die PYRA®-Blitzleuchten gehören zu einer neuen Generation von Signalgebern, die durch mehrere vorteilhafte Produkteigenschaften überzeugt. Die PYRA® M Geräte weisen im Vergleich zu LED-basierten Leuchten ein mehr als doppelt so gutes Verhältnis zwischen dem Signalisierungsbereich und der Leistungsaufnahme auf. Wegen der hohen Effektivität aufgrund der hohen Lichtstärke der Xenon-Leuchte und der Haubenform verringert sich automatisch die Anzahl der benötigten Signalgeräte und bietet auf diese Weise Kosteneinsparungen. Durch die automatische Kontaktierung von Ober- und Unterteil sowie die aus der Pfannenberg PATROL-Serie bereits bekannten Schnellverschlüsse verkürzen sich außerdem die Montage- und Installationszeiten. Zudem wird durch den Verdrehschutz und die Vorverdrahtung eine fehlerhafte Montage praktisch ausgeschlossen und damit die Betriebs- und Personensicherheit während des Installationsprozesses deutlich erhöht.

PYRA® und PATROL: normgerechte Alarmierung

Die neue PYRA®-M entspricht außerdem den Anforderungen der EN54-23. Die akustischen Signalgeräte PATROL (PA 1 und PA 5), die optischen Signalgeräte PYRA® (PY X-S) sowie die kombinierten Signalgeräte PATROL (PAX 1-05) sind außerdem – neben der bestehenden Europäischen Zulassung gemäß EN 54-3 und EN 54-23 und der VdS – jetzt auch in Polen zugelassen und dürfen hier für Brandalarmierungszwecke verwendet werden.

Die Signalgeber der PYRA®-Serie sind in verschiedenen Signalstärken erhältlich. Blitzleuchten, die als Kombigerät mit integriertem Schallgeber mit bis zu 100 Dezibel angeboten werden, sind ab Werk vorverdrahtet. Die Anschlussklemmen mit 2,5 mm² für Leitungen mit Aderendhülse bieten einen großen Klemmbereich für alle Kabeltypen in unterschiedlichen Applikationen. Darüber hinaus machen die IP 66- und IK 08-geschützten Gehäuse die PYRA® besonders robust und universell einsetzbar. Dabei gilt für alle Geräte der PYRA®-Serie die 10-jährige Herstellergarantie.

Online erhältlich: Ausschreibungstexte für Pfannenberg Signal­technologie Pfannenberg stellt auf der eigenen Homepage im Bereich Support für sämtliche Signalgeber Ausschreibungstexte zur Verfügung. Diese können in allen gängigen Formaten heruntergeladen und bearbeitet werden. Darüber hinaus finden Interessierte viele weitere nützliche Informationen und Details in dieser Rubrik.