Sind Sie vorbereitet auf die EN 54-23?

Pfannenberg bietet Planungssicherheit für alle Gebäudeprojekte

Hamburg, Februar 2013 – Ab 1. März 2013 sind für Brandmeldesysteme nach EN 54 zwingend optische und/oder optisch/akustische Signalgeber vorgeschrieben, die den Anforderungen der DIN EN 54-23 entsprechen und über eine Zulassung verfügen.

Mit dem Inkrafttreten der EN 54-23 werden erstmals Anforderungen an die Lichtleistung und Lichtverteilung von optischen Alarmgebern gestellt. Weiterhin muss in vielen Alarmierungsfällen, in denen bisher ausschließlich akustische Signale verwendet wurden, zukünftig auch optisch gewarnt werden.

So beeinträchtigen Umgebungsgeräusche, das Tragen von Gehörschutz, oder Schwerhörigkeit die Wahrnehmbarkeit akustischer Warnsignale. Hier können akustische Signale unwirksam sein und machen damit eine zusätzliche optische Alarmierung dringend notwendig.

Zudem fordern die technischen Anschlussbedingungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen auf die Feuerwehr- und Rettungsleitstellen der Brand- und Katastrophenschutzämter die EN 54 (in allen Teilen). Das bedeutet, dass ein Anschluss nur erfolgen kann, wenn die Anforderungen der EN 54-23 auch erfüllt sind.

Aufgrund der EN 54-23 werden alle der bislang zugelassenen optischen Signalgeber ihre Zulassung verlieren und dürfen ab dem 01.03.2013 für Neu-Installationen nicht mehr verwendet werden.

Die EN 54-23 betrifft Planer/Ingenieure, Sachverständige für Brandmeldetechnik, Systemintegratoren, Elektroinstallations- und Errichterfirmen, Gebäudebetreiber sowie Hersteller in allen Ländern der EU.

Was ist zu tun? Neben der Modifizierung der Vertragsgrundlagen, des Ausschreibungstextes und der Position müssen die Vorgaben der EN 54 für alle aktuellen und zukünftigen Projekte erfüllt sein. Eine vorherige Aufklärung des Auftraggebers und die Berücksichtigung der EN 54-23 bei der Abnahme aller Brandmeldeanlagen ist unabdingbar.

Zur Unterstützung bietet Pfannenberg einen Ausschreibungsmanager, der es erlaubt, Ausschreibungs- und Angebotstexte in allen gängigen Formaten zu generieren und herunter zu laden. Die vorherige Berechnung einer normgerechten Signal­technologie-Lösung ist mit der Pfannenberg Sizing Software (PSS) problemlos möglich.

Pfannenberg bietet schon jetzt EN 54-23 und VdS zertifizierte Schallgeber und Blitzleuchten. Die Blitzleuchte PY X-S-05 und das Schall/Blitz-Kombigerät PA X 1-05. Besonderheit der Blitzleuchte ist die frei wählbare Montageposition, die eine flexible Installation ermöglicht und nur eine minimale Anzahl an Signalgebern benötigt. Beide Geräte sind in den normgerechten Kalottenfarben rot und klar erhältlich und geben Planungssicherheit für alle Gebäudeprojekte.

Für mehr Informationen besuchen Sie unsere EN 54-23 Kompetenzseite.