Blitzüberwachung

Externe Blitzüberwachung

Dieses Gerät überwacht auf opto-elektronischem Wege die einwandfreie Funktion einer Blitzleuchte. Mit einer Lichtleitfaser wird der Lichtblitz aus der Blitzleuchte einem Phototransistor zugeführt, der den optischen Impuls in einen elektrischen Impuls umwandelt. Die elektronische Schaltung wertet den Impuls und die regelmäßige Wiederkehr aus. Unmittelbar nach dem Anlegen der Betriebsspannung zieht das Auswerterelais mit dem Wechslerkontakt an. Nach Ausfall der Betriebsspannung fällt das Relais sofort ab.

Diese Betriebsweise stellt einerseits die sicherheitstechnische Öffnerfunktion von Schaltkreisen dar und garantiert einen Alarm auch bei ausfallender Betriebsspannung. Andererseits dient der Wechslerkontakt der weiterführenden Alarmierung z. B. in einer Störmeldelinie oder der direkten Sperre weiterer Maschinenabläufe.

Technische Daten

Elektrische DatenExterne Blitzüberwachung
Nennspannung230 V AC12 V DC24 V DC12 V DC
Nennfrequenz50/60 Hz
Funktionsbereich198 – 242 V11 – 15 V16 – 34 V38 – 52 V
Nennstromaufnahme0,001 A0,050 A0,050 A0,050 A

Weitere technische Daten finden Sie in den Produkt-Downloads auf dieser Seite oben rechts.


Downloads

Beschreibung Sprache Typ Größe Download

Produktblatt

  • Deutsch
pdf 400 KB Download

Bestellung

Geeignet für...NennspannungArtikelnummerLieferzeit
jede Blitzleuchte mit 1 Hz Blitzfolge24 V DC29130800000auf Anfrage