Klimatisierung für eine nachhaltige Zukunft

Wir glauben daran, dass unsere Produkte die Effizienz von Batterien in Energiespeichern erhöhen.

Broschüre downloaden

Warum Wärmemanagement Energiespeicher-Systeme effizienter macht

Die Herausforderung der Wärmeentwicklung von Batterien

Wärmemanagement ist essentiell um einen effizienten, langlebigen und sicheren Betrieb zu garantieren. Die C-Rate beeinflusst dabei die Suche nach der optimalen Lösung. Bei der C-Rate handelt es sich um die Geschwindigkeit, zu der die Batterie Energie liefert. 

Eine höhere C-Rate und häufigere Ladezyklen führen zu einer erhöhten Wärmeableitung, weshalb ein effektives Kühlkonzept unbedingt erforderlich ist. Die thermische Stabilität ist entscheidend für die Leistung und Haltbarkeit der Batterie - Batterieabbau und -schäden werden reduziert und Ausfallzeiten minimiert. Die Batteriesicherheit muss deshalb an erster Stelle stehen. 

Die Lebensdauer der Batterie kann erhöht werden

Forschungsergebnisse zeigen, dass eine Umgebungstemperatur von 20°C und leicht darunter ideale Bedigungen für Lithium-Ionen Batterien darstellen. Falls eine Batterie stattdessen bei 30°C betrieben wird statt bei gemäßigt niedriger Raumtemperatur, wird die Lebensdauer um 20% verkürzt. Bei 40°C Umgebungstemperatur kann die Reduzierung der Lebensdauer bereits fast 40% betragen und falls Batterien bei 45°C geladen und entladen werden, beträgt die Lebensdauer nur die Hälfte von dem, was bei einer Nutzung bei 20°C erwartet wird. 

The richtige Kühlung hat viele Vorteile

Die perfekte Ergänzung aus unserem bestehenden Portfolio

Je nach Anwendung und C-Rate, erstreckt sich die verfügbare Auswahl von speziellen Pfannenberg-Produkten von Filterlüftern für kleine Anwendungen bis hin zu Flüssigkühllösungen durch Rückkühl­anlagen für In-Front-of-the-Meter Anwendungen.

Das Pfannenberg Produktportfolio zeichnet sich durch hohe Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit aus. 

Kontaktieren Sie uns!