Le Havre, Frankreich – Pont de Normandie

Pfannenbergs extra helle und extrem starke Blitzleuchten ABL-Leuchten wurden eingesetzt, um die "Pont de Normandie" durch den Architekten Yann Kersalè 1994 zu illuminieren.

Die Frequenz der Blitzleuchten kann in verschiedenen Stufen programmiert werden und die Licht-Sequenzen richten sich nach dem Verkehr auf der Brücke:

Viel Verkehr = schnelle Sequenzen. Wenig Verkehr = langsame Sequenzen.

Durch die variierenden Lichtsequenzen wurde die Lichtinstallation zu einer wahren Attraktion, die Touristen anzieht und verzaubert.