Hannover, Deutschland - Expo 2000

Zur Expo 2000 wurde die Fassade des französischen Pavillions in einen spektakulären Blickfang verwandelt. Etienne Jules Meray's Foto "Der laufende Mann", fotografiert im Jahre 1880, wurde passend zum Slogan der Ausstellung "Transport, Mobilität und Bewegung" als großes, fortlaufendes Licht-Konstrukt neu erschaffen.

Die 26 Stufen der Bewegung wurden von Pfannenbergs PSL 060 Blitzleuchten in schneller Folge beleuchtet. Wie in einem Film liefen die Leuchten den 100 Meter langen Lauf in 2 Sekunden ab und erweckten den Mann Tag und Nacht zum Leben.