Datenschutzhinweise der Pfannenberg Europe GmbH

Willkommen auf unserer Webseite und vielen Dank für Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre während Ihres Besuches auf unserer Webseite ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund möchten wir Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren Daten informieren. Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, unsere Datenschutzhinweise in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.
 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

Pfannenberg Europe GmbH

Werner-Witt-Straße 1

D-21035 Hamburg

Telefon: +49 40 / 7 34 12 - 0

Telefax: +49 40 / 7 34 12 - 101

E-Mail: info@pfannenberg.com

 

2. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ist erreichbar unter:

Pfannenberg Europe GmbH

Datenschutzbeauftragter

Werner-Witt-Str. 1

21035 Hamburg

E-Mail: dataprotection@pfannenberg.com

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen im Umgang mit den Daten der Besucher der Webseite. Wir verarbeiten Daten ausschließlich soweit dies erforderlich und datenschutzrechtlich zulässig ist, um den Besuch der Webseite zu ermöglichen.

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Webseite lediglich informatorisch nutzen, erheben wir keine personenbezogenen Daten. Eine Ausnahme besteht für Daten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen sowie für Informationen, die uns von den von uns eingesetzten Cookies übermittelt werden.


a. Bei Aufruf unserer Webseite

Bei Aufruf der Website werden folgende Daten automatisch von Ihrem Browser an uns übermittelt und temporär von uns in einer Logdatei gespeichert; die Datenwerden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und nach spätestens 26 Monaten gelöscht, aber bereits nach einem Tag durch Löschung der letzten drei Ziffer der IP-Adresse anonymisiert:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners;
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei;
  • die Website, von der aus der Zugriff erfolgt;
  • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser;
  • der Name Ihres Internet-Access-Providers.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die anonymisierte Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z.B. Abwehr von Cyberattacken). In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die temporäre Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit. Einer darüber hinaus gehenden Speicherung in unseren Logfiles können Sie jederzeit widersprechen.

b. Kontaktformulare

Wir verarbeiten die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (z.B. per Kontaktformular, Telefon oder E-Mail) zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfragen sowie zur Führung einer individuellen Kommunikation, soweit Sie diese wünschen. Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem Kontaktformular ersichtlich. Die von uns gespeicherten Informationen verwenden wir somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO zur Durchführung der von Ihnen gewünschten Leistungen sowie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für Zwecke der Kundenpflege und Marktforschung (anonymisierte, interne Auswertung der Kundenstruktur) unser berechtigtes Interesse besteht in der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste und der Förderung der Nutzer- und Kundenzufriedenheit.

c. Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters, das Anmelde- und Versandverfahren sowie Ihr Widerrufsrecht. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

  • Inhalt des Newsletters: Die möglichen Inhalte unseres Newsletters ergeben sich aus dem Anmeldeformular; grundsätzlich werden wir Ihnen Informationen und Angebote zu  Produkten und Messeterminen übermitteln.
  • Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.
  • Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre Kontaktdaten angeben.
  • Wenn Sie in die Zusendung des Newsletters eingewilligt haben, verwenden wir Ihre persönlichen Daten (z.B. Name und E-Mail-Adresse) ausschließlich, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zuzusenden.
  • Wir verarbeiten Ihre Daten für den Versand von Newslettern und die Personalisierung der Ansprache auf folgender Rechtsgrundlage:
  1. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; sowie zur Durchführung des Newsletterabonnements gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  2. Sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen mitgeteilt haben oder wir Ihnen personalisierte Werbung zusenden, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m.  § 15 Abs. 3 TMG i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG; unser berechtigtes Interesse basiert auf unseren wirtschaftlichen Interessen an der Durchführung werblicher Maßnahmen und der zielgruppenorientierten Werbung.
  • Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können.
  • Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

d. Bei einer Bewerbung

Sie können sich auf unserer Website auf offene Stellenangebote der Pfannenberg Unternehmensgruppe bewerben. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln, werden von uns auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verarbeitet. Wir werden Ihre Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich behandeln.

Insbesondere werden ihre Bewerbungsdaten an diejenige Konzerngesellschaft übermittelt, bei der Sie sich über unsere Webseite für eine Anstellung bewerben.

Ihre persönlichen Daten sind für die jeweilig für das Bewerbungsverfahren zuständigen Angestellten zugänglich. Die Angabe aller im Rahmen von Pflichtfeldern abgefragten Daten ist für die Bewerbung erforderlich. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können Sie sich nicht bei uns bewerben.

Wenn Sie keine Löschung Ihrer Daten veranlassen, bleiben Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses maximal sechs Monate gespeichert. Sofern wir Ihre Bewerbung länger aufbewahren wollen, weil Ihr Profil einer Stelle entsprechen könnte, die erst in Zukunft ausgeschrieben wird, bitten wir Sie schriftlich um Ihr Einverständnis.

Sollten Sie in Folge einer Bewerbung für eine Stelle angenommen werden, bleiben Ihre Daten grundsätzlich für den Zeitraum des jeweiligen Vertragsverhältnisses gespeichert.

Wir nutzen für unser Bewerbungsangebot das Online-Bewerbungs-Tool softgarden der softgarden e-recruiting GmbH. Bewerber, die das von softgarden angebotene Online-Bewerbungs-Tool nutzen, verlassen in diesem Moment unsere Website und wechseln auf die Webseiten des Anbieters.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen von Softgarden sowie unseren Datenschutzerklärungen für das Bewerbungsverfahren:

https://pfannenberg.softgarden.io/de/data-security

https://www.softgarden.de/unternehmen/datenschutz/

e. Registrierung auf dieser Webseite

Sie können sich auf unserer Webseite registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit b DSGVO und Artikel 6 Abs. 1 lit f DSGVO nur zum Zwecke der Bereitstellung der Funktionen, Angebote und/oder Dienste, die durch die Registrierung ermöglicht werden. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.  Unser berechtigtes Interesse liegt in der Bereitstellung exklusiver und individueller Angebote und Funktionen und der optimierten Nutzer- und Kundenanbindung.

f. Verarbeiten von Kunden- und Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit b DSGVO, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir auf selbiger Rechtsgrundlage, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen. Die Einzelheiten ergeben sich aus den jeweiligen Angeboten und Verträgen.

4. Weitergabe von Daten an Dritte / Empfänger der Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Sofern Daten vereinzelt insbesondere auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. b oder f DSGVO an Dritte (bspw. EDV-/IT-Dienstleister wie Webhoster, Newsletterdienstleister, CMS-Dienstleister) weitergegeben werden, werden diese selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Unsere Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO schriftlich verpflichtet und dürfen die Daten ausschließlich zu den vorgegebenen Zwecken verwenden. Sofern Sie Auskunft über die derzeit konkret von uns eingesetzten Dienstleister wünschen, werden wir Ihnen auf Anfrage gerne eine Auflistung übermitteln.

5. Cookies

Um den Besuch unserer Webseite für Sie attraktiv, optimiert und individualisiert zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen (z.B.Sprachauswahl), setzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sogenannte Cookies ein. Unser berechtigtes Interesse an der Verwendung von Cookies liegt in der sicheren, benutzeroptimierten und effizienten Ausgestaltung unserer Webseite.

Was sind Cookies und wozu werden sie verwendet?

Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Wie können Sie Ihre Cookie-Einstellungen verändern?

Sie können in den Optionen/Einstellungen Ihres Browsers selbst bestimmen, in welchem Umfang Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden sollen.

Nachfolgend finden Sie Hinweise zu den gebräuchlichsten Browsern am Beispiel des Internet Explorers. Weitere Anleitungen können Sie den Websites der jeweiligen Browser-Hersteller entnehmen.

Wenn Sie das Schreiben von Cookies nur für bestimmte Websites – in diesem Fall für unseren Webauftritt – zulassen wollen, gehen Sie bitte (z. B. mit dem Internet Explorer) folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie in der oberen Menüleiste die Funktion "Extras" aus.
  2. Klicken Sie im Untermenü auf "Internetoptionen" und anschließend auf "Datenschutz".
  3. Wählen Sie nun in der unteren Sektion "Sites" aus.
  4. Geben Sie anschließend  https://www.pfannenberg.com ein und klicken Sie auf "Zulassen".
  5. Zum Schluss einfach mit "OK" bestätigen.

Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie die Verwendung in Ihrem Browser sperren. Es ist nicht auszuschließen, dass dadurch die Funktionalität unserer Webseite beeinträchtigt wird.  

6. Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Webseite nutzt die IP-Anonymisierung, dabei wird Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ ("analytics.js") erweitert eingebunden, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Deshalb wird Ihre IP-Adresse von Google grundsätzlich noch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Anbieters wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Anbieter zu erbringen.

Unsere berechtigten Interessen bestehen in unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Webseite.

Ohne Ihre schriftliche Einwilligung werden die von Google verarbeiteten Daten nicht für weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  tools.google.com/dlpage/gaoptout; .

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, sofern Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie den nachfolgenden Link erneut klicken):

Google Analytics für www.pfannenberg.com deaktivieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

7. Social Media und sonstige eingebundene Drittanbieter

Sämtliche nachfolgend aufgeführten Dienste werden auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit f DSGVO eingebunden. Unser berechtigtes Interesse an der Einbindung der besteht in der Optimierung der Usability und des Angebots für die einzelnen Nutzer unserer Website sowie gegebenenfalls einer Vernetzung unserer Marketingaktivitäten mit den jeweiligen Diensten der jeweiligen Anbieter.

Wenn Sie nicht wünschen, dass die jeweiligen Anbieter den Besuch unserer Seiten Ihrem Nutzerkonto bei dem jeweiligen Anbieter zuordnen können, und auch im Übrigen die Datenerhebung durch die einzelnen Anbieter verhindern oder zumindest beschränken möchten, loggen Sie sich bitte aus Ihrem jeweiligen Benutzerkonto aus.

a. Datenschutzerklärung für die Nutzung von LinkedIn

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

b. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Xing

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem Xing Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

c. Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

d. Nutzung von Google Fonts

Zur Einbindung externer Schriftarten durch Google Fonts werden personenbezogenen Daten des Kunden der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zugänglich gemacht. Diese Webseite nutzt zur Einbindung externer Schriftarten Google Fonts. Google stellt dabei die Schriftarten zur Verfügung. Ruft der Kunde diese Webseite auf, werden die benötigten Schriftarten in den Browsercache des Kunden geladen, um die Texte und Schriftarten auf der Seite korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck werden die bei Aufruf einer Webseite üblichen Informationen, insbesondere die IP-Adresse des Kunden und die Referrer-URL, an einen Server der Google Inc. übertragen.

Weitere Informationen erhält der Kunde unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google policies.google.com/privacy.

Ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden werden die personenbezogenen Daten nicht an weitere Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.

Ein Hinweis zu den o. g. Diensten der Google LLC (auch YouTube): Wenn Sie ein Google-Konto besitzen, können Sie selbst die Trackingdaten festlegen, die in Ihrem Konto gespeichert werden. Sie finden diese unter Google ->Einstellungen -> Persönliche Daten & Privatsphäre, Abschnitt Transparenz und Wahlmöglichkeit: https://www.google.com/policies/privacy/#infochoices

8. Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bezüglich Ihrer durch uns verarbeiteten Daten folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
  • ggfs. das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung richtiger Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 16 DSGVO;
  • das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 17 DSGVO;
  • das Recht auf Einschränkung bzw. Sperrung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gem. Art. 18 DSGVO;
  • ggfs. das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO;
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 21 DSGVO;
  • das Recht auf Widerruf ggfs. erteilter Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Inanspruchnahme einer der Ihnen zur Verfügung stehenden Rechte, können Sie uns jederzeit gerne auf sämtlichen Wegen kontaktieren.

9. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personen-bezogenen Daten einzulegen, die aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erfolgt, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen allgemeine oder auf Sie zugeschnittene Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an dataprotection@pfannenberg.com oder wenden Sie sich auf anderem Wege an den Verantwortlichen (vgl. Ziffer 1).

10. Allgemeine Dauer der Datenspeicherung

Die allgemeine Dauer der Speicherung Ihrer Daten ist abhängig von den mit der Speicherung verfolgten Zwecken. Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir diese zur Erreichung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr benötigen, es sei denn, einer Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegen.

11. Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unsere Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig der fortlaufenden technischen Entwicklung an.

12. Gesetzliche oder vertragliche Vorschrift für die Bereitstellung von Daten

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet, uns Ihre Daten bereitzustellen. Bitte beachten Sie aber, dass die Bereitstellung einiger Daten erforderlich ist, um unsere auf der Webseite angebotenen Dienste für Sie zu erbringen. Wir benötigen z.B. Ihre IP-Adresse, um diese Webseite in Ihrem Browser anzuzeigen.

13. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.


Stand: Oktober 2018