Wir sind Ihr Partner für F&E. Wann immer Sie uns brauchen.

Sharing competence – so lautet unser Credo in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Dabei geht es nicht nur um das Teilen von Know-how, sondern auch um das tatkräftige Vorantreiben von Innovationen. Wir wissen, was es braucht, um aus einer ersten Vorstellung ein fertiges Produkt werden zu lassen. Und wir haben die Ressourcen, um anhand von Prototypen die Tauglichkeit und das Potenzial von neuen Ideen zu testen. Machen Sie sich unsere Erfahrung und technischen Möglichkeiten für Ihre eigenen Entwicklungsvorhaben zu Nutze.

Sie haben die Idee. Wir helfen bei der Umsetzung.

Mit unserem F&E-Service unterstützen wir Sie bei der Entwicklung und Erprobung von Komponenten in den Bereichen Systemklimatisierung, Thermal- Management und Signalisierung. Hierzu können wir Ihnen das komplette Angebotsportfolio eines eingespielten Ingenieurbüros zur Verfügung stellen – bedarfsgerecht und kosteneffizient.

Externe Kompetenz, interne Erleichterung.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Ihnen kommt das umfangreiche Know-how unserer Spezialistenteams zu Gute, ohne dass Sie vorübergehend eigene F&EKapazitäten aufbauen müssen. Ohne dass sich Ihre Fixkosten erhöhen und Sie sich um entsprechende personaltechnische Abläufe kümmern müssen, können Sie sich weiterhin Ihren Kerngeschäftsbereichen widmen.

Unsere F&E-Abteilung bietet den kompletten Service eines Ingenieurbüros.

  • Konzeption.
  • Erarbeitung von Spezifikationen und Prüfplänen (Auslegung).
  • Konstruktion.
  • Strömungssimulation (CFD).
  • Prototypenbau.
  • Validation der Prototypen bzgl. relevanter Anforderungen.
  • Erstellung der Konstruktions- und Fertigungsunterlagen.

Fallbeispiel Produktentwicklung.

Kunde: ein Hersteller und Ausrüster von Multifunktionsgehäusen aus dem Bereich der Telekommunikation.

Herausforderung: Dem Kunden fehlen die Ressourcen, um einem Auftraggeber innerhalb von 4 Wochen einen Prototypen seines Schrankes mit aktiver Dachbelüftung zu präsentieren.

Lösung: Unser F&E-Team erarbeitet mit dem Kunden die genaue Spezifikation und den Prüfplan. Nach termingerechter Erstellung des Prototypen wird dieser auf die relevanten Anforderungen geprüft. Prototyp und Prüfbericht gehen an den Kunden. Nach erfolgreicher Abnahme durch dessen Auftraggeber werden die Konstruktions- und Fertigungsunterlagen an den Kunden übergeben. Die ersten 100 Geräte werden von Pfannenberg gebaut, danach erfolgt die Fertigung beim Kunden.