Je stabiler das Arbeitsklima, desto ausdauernde die Komponenten

Die Steuerung moderner Produktionsprozesse ist ohne Schaltschränke und deren Hochleistungskomponenten nicht denkbar. Leicht vorstellbar sind jedoch die Folgen, die durch Überhitzung empfindlicher Schaltkreise und Module entstehen: Abschaltung und die damit verbundenen Risiken eines Produktionsausfalls sowie eine frühzeitige Alterung der Bauteile.

Um eine dauerhaft zuverlässige Funktion der sensiblen Elektronik zu gewährleisten, sollte die Temperatur im Inneren von Schaltschränken definierte Werte nicht über- oder unterschreiten. So haben Untersuchungen gezeigt, dass bereits eine um 10 K erhöhte Temperatur die Lebensdauer elektrischer Komponenten um mehr als 50 % verkürzt.

Damit wird deutlich, welchen Effekt eine optimale Schaltschrank-Klimatisierung hat; sie verhindert kritische Temperaturschwankungen, vermeidet Überhitzung und schützt vor Kondensatgefahren. Auf diese Weise erhöht sie entscheidend die Ausfallsicherheit und verlängert deutlich die Lebensdauer der elektronischen Steuerungseinheiten.

Warum Schaltschrank-Klimatisierung?

Die Lebenserwartung von Folienkondensatoren sinkt mit zunehmenderumgebungstemperatur

Zu heiß – zu kalt – zu feucht – zu Ende. Schützen Sie Elektronik vor Stress

Unerlässlich für die Wahl einer optimalen Klimatisierungslösung ist die Berücksichtigung des Gerätestandorts und der Umgebungstemperatur, denn das Klima im Schaltschrank kann durch Witterung, Sonneneinstrahlung oder andere externe Wärmequellen zusätzlich beeinflusst werden.Auch besonders niedrige Umgebungstemperaturen, ob klimatisch oder technisch bedingt, haben einen Einfluss auf die spezifische Klimatisierungslösung. So müssen Schaltschränke bei Bedarf beheizt werden, um zu großer Kälte und den damit verbundenen Kondensatgefahren wie Korrosion und Kurzschluss zu begegnen.

Nicht zuletzt muss auch die Qualität der Umgebungsluft ins Kalkül gezogen werden, etwa wenn es sich um übermäßig feuchte, staub-, öl- oder gashaltige Luft handelt.

Klimatisierungslösungen von Pfannenberg berücksichtigen all diese Details und bieten sensibler Schaltschrankelektronik genau das, was sie braucht: ein stabiles Betriebsklima auf optimalem Niveau.

Neben der Verlustleistung machen auch externe Einflüsse eine Klimatisierung notwendig

Warum Pfannenberg

Unser Klimakonzept bietet Ihnen eine einzigartige Flexibilität

Ein Ausschnitt, alle Möglichkeiten: Unsere aktiven Kühlgeräte sowie unsere Luft-/Luft- und Luft-/ Wasser-Wärmetauscher verfügen über identische Ausschnittgrößen und passen in die Gehäuse aller Schaltschrankhersteller. Dies ermöglicht jederzeit einen reibungslosen Wechsel der Kühltechnologie, etwa nach einer Aktualisierung von Schaltschrankkomponenten oder bei einer anderweitigen Anpassung an veränderte Temperaturbedingungen.

Maschinen- und Anlagenbauer sowie Endanwender und Distributoren genießen diese Flexibilität und profitieren von einer hohen Kostenersparnis bei der Aus- und Umrüstung von Schaltschränken.

1 enclosure cut-out, 3 cooling technologies, 9 different devices – for unique flexibility and cost savings:

  • Construction of one standardized enclosure cut-out.
  • Selection of the appropriate cooling technology, also after completion of planning phase.
  • Easy exchange of cooling technology when temperature conditions change.
  • Easier to stock replacement devices for service cases.
  • Less time and money needed for service and maintenance due to Plug & Play technology.

Die Ausschnittkompatibilität unserer Lösungen erlaubt jederzeit einen Wechsel der Kühltechnologie

Sie haben hohe Umweltziele? Wir begleiten Sie dorthin.

Die Produktivität steigern, CO2 -Emissionen reduzieren und Kosten senken – wir wissen, vor welchen Herausforderungen Unternehmen stehen. Wir bieten eine Lösung: Die εCOOL-Technologie. Entwickelt mit dem Ziel größtmöglicher Kosteneffizienz bei höchster Leistungsfähigkeit, definiert sie einen neuen Standard der kosten- und energiesparenden Klimatisierung von Schaltschränken. Das Resultat: Allein bei den Energiekosten ermöglicht sie jährliche Einsparungen von über 35 %.

Bestmarken setzt die εCOOL -Technologie auch in puncto Montage- und Servicefreundlichkeit, was weitere Kostenvorteile mit sich bringt. Alle Geräte bestechen durch eine Optimierung der Servicefaktoren MTTR* und MTTF**, eine werkzeuglose 1-Mann- Montage in weniger als 3 Minuten sowie ein service- und wartungsfreundliches Plug-and-Play-System.

Aus robustem Stahlblech gefertigt, erweisen sich εCOOL-Kühlgeräte im harten Industriebetrieb als äußerst widerstandsfähig und langlebig. Je nach Bedarf sind sie sowohl für den klassischen Tür- oder Seitenanbau, den teilversenkten Tür- oder Seiteneinbau sowie den platzsparenden Dachaufbau erhältlich. Auch farblich integrieren sie sich problemlos, da die Haube auf Wunsch komplett im jeweiligen Industriedesign lackiert bzw. gepulvert werden kann.

Ob Filterlüfter, aktive Kühlgeräte, Rückkühl­anlagen oder Heizungen, ob als Einzelprodukt oder im kombinierten Einsatz – führende Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen die Vorteile von Pfannenberg Klimatisierungslösungen. Sprechen auch Sie uns an, um eine Lösung zu erhalten, die wie keine andere auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

*MTTR: Mean Time to Repair

**MTTF: Mean Time to Failures

Kostensenkung durch Energieeffizienz & Kostensenkung durch Servicefreundlichkeit